Unser Testzentrum im Haus Kreuzberg

Besucherinnen und Besucher, die unsere Einrichtungen betreten möchten, müssen ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2.Virus verfügen und nachweisen.

Ohne einen negativen Test darf unsere Einrichtung nicht betreten werden. Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines POC-Antigen-Schnelltests darf höchstens 48 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens 72 Stunden vor dem Besuch vorgenommen worden sein. Er kann in einem externen Testzentrum oder in unserem hauseigenem Testzentrum durchgeführt werden. Der Test muss die jeweils geltenden Anforderungen des Robert Koch-Instituts erfüllen.

In unserem hauseigenem Testzentrum im Speisesaal werden zu folgenden Zeiten Schnelltests durchgeführt:

Besucher

Montag-Freitag von 12.00 bis 14.00 Uhr

Mitarbeiter und Ehrenamtliche Mitarbeiter, externe Dienstleister und Handwerker

Montag-Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr

Desweiteren werden unsere Tagespflegegäste 1x wöchentlich in den Räumen der Tagespflege, sowie unsere Bewohner 1x wöchentlich auf den einzelnen Wohnbereichen getestet. Dieser Test erfolgt nur mit einer vorliegenden Einverständniserklärung.

Hier können Sie sich ein Formular ausdrucken, welches Sie im Vorfeld schon ausfüllen können und mit zum Test bringen können, um längere Wartezeiten zu vermeiden.Diese Formular können Sie ebenfalls für externe Testungen benutzen.

Nachstehend der Link zum Formular

Formular Testergebnis

Bitte beachten Sie, dass die Besuche, welche zweimal die Woche stattfinden können, weiterhin in der Verwaltung unter der Rufnummer 06620/9200-0 angemeldet werden müssen und achten Sie darauf, sich zu Beginn des Besuches im Eingangsbereich zu registrieren. Das Tragen einer FFP2 Maske ist für die Besuchszeit verpflichtend. Die Gesundheit unserer Bewohner hat höchste Priorität, aber wir möchten unseren Bewohnern in dieser schweren Zeit auch ein Stück Normalität ermöglichen und bitten Sie uns dabei zu helfen, indem Sie alle Schutzmaßnahmen einhalten.