Betreuungsangebote – die Gestaltung des Alltags

Das Evangelische Alten- und Pflegeheim Haus Kreuzberg ist eine moderne Einrichtung mit hohen pflegerischen und therapeutischen Standards. Alle im Haus Kreuzberg wohnenden Menschen werden durch ein vielfältiges Therapieprogramm unterstützt und begleitet.

Unser Ziel ist es, die individuelle Situation der einzelnen Bewohnerinnen und Bewohner hinsichtlich ihrer Hilfs- und Pflegebedürftigkeit wahrzunehmen und ihnen angemessene Angebote zu schaffen.

Wichtig ist die Aufrechterhaltung bestehender und der Aufbau neuer sozialer Kontakte. Im Blickpunkt stehen die individuelle Lebensgeschichte, sowie geistige und seelische Bedürfnisse und Fähigkeiten. Wir achten und stärken das Selbstwertgefühl unserer Bewohnerinnen und Bewohner durch sichtbare Erfolge. Wahrnehmung und Achtung von religiösen Bedürfnissen und Unterstützung bei deren Ausübung erfahren unsere Bewohnerinnen und Bewohner in der Begleitung zu den Gottesdiensten im Haus, wöchentlichen Kirchgängen in die Schlosskirche, sowie Besuche von Veranstaltungen zu kirchlichen Festen.

Wir erbringen Leistungen der Gruppenangebote (z.B. Frühstücksgruppe, Gymnastik, Gedächtnistraining, Kaffeetreff, Kaminabende, 10 – min. Aktivierung usw.). Diese bieten den Bewohnerinnen und Bewohnern Anreize für abwechslungsreiche Aktivitäten, begegnen der Vereinsamung und fördern die Gemeinschaft.

Leistungen der Einzelangebote (z.B. Krankengymnastik, Gangschule, Entspannungsbad, basale Stimulation, Spaziergänge, Training der Alltagskompetenzen, Palliative care, Aromatherapie usw.) richten sich an Bewohnerinnen und Bewohner, die einer palliativen Versorgung bedürfen oder aufgrund kognitiver Defizite und Einschränkungen in der Mobilität nicht an Gruppenangeboten teilnehmen können. Zu unseren Angeboten zählen auch jahreszeitliche Feste (z.B. Kinderfest, Kartoffelfest, Weihnachtsfeier, Besuch des Abendmahls, Karneval, Frauentagsfeier, Gottesdienste in der Osterzeit), welche der Kommunikation, der Beschäftigung sowie der Orientierung dienen und die Gemeinschaft ebenfalls fördern. Regelmäßige Besuche in unserem Streichelzoo.

Hier geht es zum Radiobeitrag von HR4 über unseren Streichelzoo.

Die Zusätzlichen Betreuungsleistungen (§43b SGB XI) sind Leistungen für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. Unsere Betreuungsassistenten sind zusätzliche Beschäftigte, die speziell zur Betreuung dieser Menschen in unserem Hause sind und deren Aufgabe es ist, unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu begleiten und zu betreuen, Ängste abzubauen, sowie Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln.

Die Arbeitsgruppe soziale Betreuung und Therapie sieht sich als Baustein der ganzheitlichen Pflege. Die Angebote der sozialen Betreuung haben einen ebenso großen Stellenwert wie pflegerische Leistungen. Die Leistungen werden zu unterschiedlichen Tageszeiten, an allen Tagen in der Woche angeboten. Für Bewohnerinnen und Bewohner mit bestimmten Beeinträchtigungen, insbesondere Bewohnerinnen und Bewohner mit vollständiger Immobilität oder mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen, gibt es ein nahezu tägliches Angebot zur Tagesstrukturierung. Die Planung, Durchführung und Evaluation der Betreuung, sowie der therapeutischen Maßnahmen erfolgt in Zusammenarbeit mit den Bezugspflegepersonen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit den Aufgaben der sozialen Betreuung und Therapie beauftragt sind, arbeiten bereichsübergreifend zusammen und legen gemeinsam die erforderlichen Maßnahmen fest.


Wenn Sie Fragen haben und Unterstützung brauchen, wenden Sie sich bitte an unsere Beratungszentren:

Ev. Pflegedienste Haus Kreuzberg - Philippsthal
Rathausstr. 14
36269 Philippsthal

Telefon: 06620 9200-0

Beratungszentrum Heringen
Hauptstraße 34
36266 Heringen


Telefon: 06624 5497808